Allgemeine Verlegehinweise Fallschutz und Bodensysteme

  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-01
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-02
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-03
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-04
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-05
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-06
  • Nach Festlegung der Belagsart und -größe empfehlen wir die Anfertigung eines Verlegeplanes. Hierdurch wird eine wirtschaflich optimale Verlegung ohne größeren Verschnitt erreicht.
  • Produktionsbedingte Einflüsse erfordern größere Herstellungsdimensionen von bis zu 5 mm Längen- und Breitenausdehnung, die nach einer Lagerzeit von 48 Stunden ausgeglichen wird.
  • Eine Überprüfung der Maßhaltigkeit vor Verlegebeginn ist erforderlich.
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-07
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-08
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-09
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-10
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-11
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-12
  • Hinsichtlich der Länge und Breite sind Maßtoleranzen von +/-1% zulässig. Die Stärketoleranz beträgt +/- 2 mm.
  • Geringe Farbabweichungen untereinander sowie von den Farbtafeln sind produktionsbedingt unvermeidbar.
  • Die Oberfläche des Belages ist vor dauerhafter Einwirkung von scharfkantigen Steinen, etc. zu schützen.
  • Bei der Verwendung oder Lagerung der Produkte in dauerhaft feuchter Umgebung sind Formveränderungen, Stockfl ecken, Algenbildung und ähnliche feuchtigkeitsbedingte Erscheinungen möglich.
  • Gelieferte Waren und Leistungen müssen trocken und unter Sicherstellung einer ausreichenden Luftzirkulation gelagert werden. Bei einer längeren Lagerung (mehr als drei Monate) muss die Verpackung (Folie) entfernt werden, um insbesondere o. a. Feuchtigkeitsbeeinträchtigungen (Schimmelflecken) zu vermeiden.
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-15
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-16
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-17
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-18
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-19
  • Montage-RO-FLEX-Fallschutzplatten--Randplatten-20

Gummigranulat für die sichere Gestaltung des Kindergarten oder Spielplatz.

Wegeinfassung, Federwippeneinfassungen, Rutschenauslaufplatte, Randabdeckung, Mauerschutzabdeckung - Das umfangreiches Sortiment an Gummielementen findet Anwendung in nahezu allen erdenklichen Einsatzbereichen.
Ob als Vibrationsschutz, Einfassung, Eingrenzung, Hangabsicherung, Kantenschutz, Mauerauflage, Treppe, uvm., der Fantasie sind hier in Gestaltung und Einsetzbarkeit kaum Grenzen gesetzt.

  • Spielplatz-Randabdeckung---Fallschutz-01
  • Spielplatz-Randabdeckung---Fallschutz-02
  • Spielplatz-Randabdeckung---Fallschutz-08
  • Spielplatz-Randabdeckung---Fallschutz-09
  • Spielplatz-Randabdeckung---Fallschutz-10
  • Spielplatz-Randabdeckung---Fallschutz-11

Das elastische, sehr robuste und rutschhemmende Material bietet eine langfristige, pflegeleichte rund-um-sorglos Lösung für den Außenbereich.

Unsere Gummiformteile eignen sich insbesondere für eine sichere Gestaltung von Arealen in Schulen, Kindergärten, Spiel-,Sport-, Freizeitanlagen, sowie öffentlichen und privaten Anlagen. Dabei sind Vorteile wie Minimierung von Verletzungsrisiken und Wartungsfreiheit ebenso wesentlich, wie die problemlose Montage, eine optimale Schalldämmung und die isolierende sowie rutschhemmende Wirkung auch bei Nässe.

  • Sandkasgtenwinkle-Dachterra
  • Sandkastenwinkel-Ecke-Gummigranulat-5
  • Sandkastenwinkel-Kindergart
  • Sandkastenwinkel3
  • sandkastenwinkel_1
  • sandkastenwinkel_aus_gummigranulat